Bin ich groß oder klein?

Ein Elefant ist groß. Eine Maus ist klein. Und wir sind irgendwo dazwischen – oder? Wenn du auf einem hohen Haus stehst, dann fühlst du dich vielleicht groß weil du so weit schauen kannst wie ein Riese. Oder vielleicht fühlst du dich auch ganz klein, weil du siehst, wie weit der Himmel reicht und wie winzig alle Menschen sind, verglichen mit der Sonne und den Wolken. 

 „Groß zu sein ist gut!“, denken die einen und würden gerne noch ein Stückchen wachsen. „Ach, wäre ich doch klitzeklein!“, denken andere und träumen davon, sich einmal in einer kleinen Ritze verkriechen zu können, wie eine Ameise.

Viele Mensche sind der Meinung, dass man sich um die Kleinen besonders gut kümmern muss. Einige Erwachsene wären sogar manchmal gerne selber wieder ein kleines Kind – weil man es leichter hat, wenn man klein ist? Viele sind aber froh, dass sie endlich ausgewachsen sind und wollen nie wieder zurück in die Zeit, als sie noch Kinder waren. Weil groß sein so schön ist?

Die meisten Menschen fühlen sich mal so, mal so: An manchen Tagen mehr wie eine Giraffe und dann wieder eher wie ein kleiner Igel. Und manchmal vielleicht beides zugleich?

Wann fühlst Du Dich wie ein großes Tier? Und in welcher Situation wie eine kleine Maus? Wir hören die Geschichte „Klein sein“ aus dem Buch „Hier kommt Max!“ von Jan Weiler und spazieren durch die Erlebnisse in unseren Erinnerungen. Einige davon notieren wir in unsere Tagebücher und kleben passende Tiere dazu auf.

Ein Mädchen erzählt von seiner speziellen Familiengeschichte und dass sie sich klein fühlt, wenn sie daran denkt, was sie schon erlebt hat, als sie noch ein Baby war.

Und im selben Moment fühlt sie sich aber auch groß, weil sie alles bis hierhin ganz gut geschafft hat. Ein anderes Mädchen erzählt: „Wenn ich mich schäme, dann bin ich innerlich ganz klein und wie zerknittert“. Einige aus der Runde finden, dass groß und klein gar nicht so wichtig ist „weil die Welt für alle etwas hat, für die Großen gibt es Vorteile und für die Kleinen aber auch, nur andere“. Und da wir alle einmal ganz klein angefangen haben und dann größer werden, sei das auch gerecht. „Ja“, sagt ein Junge aus der Runde, „eigentlich ist es wichtiger, ob man breit ist oder sehr schmal“.

Ein Kommentar zu “Bin ich groß oder klein?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s